Schoko-Avocado-Creme

Für die Silvester Party!

Schoko-Avocado-Creme

Weihnachten ist vorbei und schon bin ich mit den Vorbereitungen für Silvester beschäftigt.
"Weniger festlich, dafür bunter" steht jetzt auf dem Speiseplan. Salate, Fingerfood und Dipps habe ich schon zusammengestellt. Nun fehlt nur noch das Dessert.

Wie wäre es mit Schokocreme mal anders? Nicht so üppig - tut ganz gut jetzt nach Weihnachten - einfach zubereitet und natürlich super lecker! Ach ja, und das auch ohne Milch und somit vegan.

Hier das Rezept:

ZUTATEN (für 4 Personen):

1 reife Avokado 250g
25 g Kakao Genuss kalorienreduziert
1 Mango, alternativ 1 Orange
etwas Zitronenmelisse

ZUBEREITUNG:

Avokado halbieren und den Kern entfernen. Fruchtfleisch mit Stabmixer oder Gabel zerkleinern. Kakao Genuss dazugeben und verrühren. 
Mango oder Orange schälen und in feine Würfel schneiden. 
1 Esslöffel Schokocreme und 1 Esslöffel Mangowürfel abwechselnd in einem Glas schichten. Mit einem Blatt Zitronenmelisse dekorieren,

Mein Tipp: super lecker auch zum Neujahrsfrühstück auf Brot!
Creme am besten frisch zubereiten, ansonsten hält sie sich ca. 1 Tag im Kühlschrank.

Viel Spaß beim Genießen und

einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht 

Eure Babette von der SHAKE Fabrik